London

In wenigen Hauptstädten gibt es eine so emotionale Bindung zum Laufen wie in London. Egal, ob man beim weltbekannten Marathon mitgelaufen ist oder eine einmalige Spritztour in die grünste Großstadt Europas macht, jeder findet seine eigene Route durch einen Park.

Solche Sight Seeing Möglichkeiten bringen hohe Erwartungen mit sich – und manchmal auch ein paar Herausforderungen. Um öffentlich 3 Meilen zu fahren, kann es 30 Minuten dauern – also lass die U-Bahnstationen stehen, schnüre deine Sauconys zusammen und lauf dort hin.

Wenn man in London laufen geht ist es unmöglich, nicht über die atemberaubenden Anblicke zu staunen – von den hellen Lichtern der Stadt bis zu den imposanten Mauerwerken von weltbekannten Gebäuden. Erlebe die Stadt durch die Augen von drei Locals…

Lerne unsere Influencer kennen

Southbank

  • Hang Out

Einige der besten Aussichten befinden sich auf der Südseite der Themse. Wenn Du ein Fan der Kunst bist, gibt es keinen besseren Ort. Mit Kunstschauplätzen der Extraklasse wie dem Southbank Centre, National Theatre und dem BFI Film Theatre wird deutlich, warum viele Londoner ihre Sommerabende auf den Bänken entlang der Themse verbringen.

Wenn du es lieber ruhig angehen lässt, dann mach‘ einen morgendlichen Lauf entlang der Southbank, um einen guten Blick auf Londons Wahrzeichen – London Eye und Big Ben – zu bekommen.

St Paul’s Cathedral

  • Hang Out

Eine der berühmtesten Attraktionen Londons mit großem Wiedererkennungswert ist die St. Paul’s Kathedrale. Seit über 300 Jahren dominiert diese ikonische Kuppel die Skyline der Stadt. In dem architektonischen Meisterwerk von Sir Christopher Wren wurden schon einige angesehene religiöse Zeremonien der Britischen Geschichte ausgerichtet.

Die Kathedrale ist von der Southbank aus erreichbar. Wenn man über die Millennium Bridge geht, kann man sie in voller Pracht bewundern.

 

Borough Market

  • Hang Out

Feinschmecker können sich hier auf ein kulinarisches Mekka zum Brunch freuen. Der Borough Market bietet großartigen Kaffee, Kuchen und Käse – um nur eine kleine Auswahl zu nennen. Nachdem man sich an einem Essenstand gestärkt hat, kann man einen der frischesten Tees der Stadt genießen.

Der Handel auf dem Borough Markt findet schon seit dem 12. Jahrhundert an ein und demselben Platz statt.

Tate Modern

  • Hang Out

Tate Modern ist einer der beeindruckendsten Plätze in London. Man findet dort einige der neusten und großartigsten internationalen modernen und zeitgenössischen Kunstwerke.

Verliere dich beim Schlendern durch die Turbine Hall und The Tanks. Aber nicht nur die Aussichten in dem Gebäude sind fantastisch. Die Tate Modern bietet eine der besten Panoramaaussichten der Stadt.

1Rebel

  • Work Out

Manchmal kann man beim Laufen alles um einen herum vergessen. Um ein guter Läufer zu sein, muss man beweglich, schnell und fit sein. 1Rebel ist eines von Londons coolsten Fitnessstudios.

Bereite dich auf intensive 45 Minuten vor. Anstrengung von der Du dachtest, dass sie nicht möglich wäre. Das High Intensity Training ist darauf ausgelegt, Kondition zu verbessern und einzelen Muskelgruppen zu definieren.

"Nicht die Mauern machen die Stadt aus, sondern die Leute, die darin leben. Die Mauern von London mögen angeschlagen sein, aber der Geist der Londoner bleibt unberührt.“
King George V

Buckingham Palace

  • Hang Out

Man kann nicht nach London fahren und nicht das Zuhause der bekanntesten Einwohnerin besuchen. Der Buckingham Palace ist nicht nur der Wohnsitz der Queen, sondern auch einer von Londons beliebtesten Laufstrecken. Hier biegen die Läufer das letzte Mal um die Kurve bevor sie über The Mall zur Ziellinie laufen und die Medaille des London Marathons erhalten.

London Eye

  • Hang Out

Das London Eye wurde designed, um die Jahrtausendwende zu feiern. Heute ist es ein Muss auf der To-do Liste eines jeden Touristen. Egal, ob du es dir von oben anschaust oder aus der Entfernung betrachtest, es ist eindeutig Instagramable.

Ein inoffizielles Ende der geschäftigen Strecke der Southbank. Von hieraus kannst Du einen ungestörten, ruhigen Lauf entlang der Themse machen.

Das London Eye ist Europas größtes Riesenrad.

“Wenn einem in London langweilig wird, wird einem das ganze Leben langweilig. London ist alles, was das Leben zu bieten hat.“
Samuel Johnson

Regent’s Park

  • Work Out

London ist bekannt für seine königlichen Parks sind in der Stadt wie Zum Beispiel der Hyde Park oder der St. James Park. Das macht das Laufen durch das Zentrum von London so schön. Der Regent’s Park bietet dem Besucher am meisten. Man kann entweder von dem Getümmel der Innenstadt entfliehen oder von ruhigeren Ecken wie St. Johns Wood oder Camden über den Regent’s Canal laufen. Durch den ganzen Park ist ein Netzwerk von Trails, Wegen und Wasserwegen zu finden.

“Die englische Sprache ist wie London: stolz barbarisch aber äußerst zivilisiert - ebenso gewöhnlich wie königlich – vulgär wie edel - heilig aber gottlos.“
Stephen Fry

Camden

  • Hang Out

In Norden Londons wird dir Camden den Atem rauben. Von lebendiger Straßenkunst bis hin zu einer Livemusik-Szene – dem Getümmel und dem Trubel in diesem Stadtteil kann man nicht entkommen. Besuche sowohl Camden Lock als auch den Street Market, wo du eine Kombination von gutem Essen und Vintagekleidung findest.

Frühere Bewohner von Camden waren der angesehene Autor Sir Charles Dickens und die legendäre Sängerin Amy Winehouse.

Brick Lane

  • Hang Out

Früher ein bekanntes Slum und der Tatort von Jack The Rippers grausamen Taten – heute ist Brick Lane im Osten von London ein Hotspot für die kreative Szene der Stadt.

Brick Lane ist wegen seiner Boutique Shops, Vintage Clothing und Curry Houses berühmt. Das Publikum ist jung und chillt vor einer Kulisse von feinster Straßenkunst – mit Graffiti von Künstlern wie Banksy und Ben Eine.

Old Truman Brewery

  • Go Out

Früher war es Londons größte Brauerei. Heute sind in der Old Truman Brewery Shops, Bars und Restaurants zu finden – nicht weit entfernt von Brick Lane.

„In Bruchstücken ist die Stadt nichts, aber insgesamt ist sie gigantisch.“
Charlotte Riddell

Hoi Polloi and Ace Hotel

  • Go Out

Der Name, der so viel bedeutet wie „die Leute“, lädt dazu ein, Teil der Crowd zu sein und hier zu essen. Wandvertäfelungen, helles Licht und stylische Gesellschaft macht Hoi Polloi zur perfekten Location bevor die Partynacht startet.

Im Stadtteil Shoreditch sind beispielsweise die exquisiten geschmorten Short Ribs oder gebackene Polenta Gnocchi sehr zu empfehlende Gerichte.

#RUNYOURWORLDLONDON

Loading…